Familienunternehmen – klein, aber fein

RSH: „Wirtschaft im Fokus. Positive Nachrichten aus Schleswig-Holstein und Hamburg“

RSH: Tradition wird groß geschrieben bei der Emile Nölting GmbH. & Co. KG. Vor genau 150 Jahren formte der Hamburger Kaufmann und Commerzbank-Mitbegünder Emile Nölting die Firma als Südamerika-Handelshaus. Im Jubiläumsjahr setzt Ur-Ur-Enkel Edgar von Hobe als Geschäftsführer alles daran, die Tradition zu bewahren.

Edgar von Hobe: Bewahren, indem wir versuchen, ein Familienunternehmen zu bleiben. Und in der Weise, dass wir uns auf die Fahne geschrieben haben, unseren Kunden, unseren Lieferanten gegenüber so korrekt zu sein, wie ein ehrbarer Kaufmann sein sollte.

RSH: Von Hobe setzt mittlerweile ganz auf Haushaltsartikel. Die Kunden sitzen vor allem in Europa. Amerika soll aber neue Geschäfte bringen.

von Hobe: Wir sind klein, aber fein, möchten uns weiter ausdehnen und Kunden auch in Nordamerika suchen. Das heißt, vor einer Globalisierung haben wir keine Angst.

RSH: Die Emile Nölting GmbH plant für die Globalisierung und nutzt dabei die Stärken der Region.

von Hobe: Ich selbst lebe seit über 30 Jahren in Reinbek und finde es einen sehr guten Standort, weil wir die Nähe zum Hamburger Hafen haben. Wir haben Kunden im näheren Umkreis. Und das Industriegebiet ist ein schöner Ort, um ein Unternehmen unserer Größenordnung zu führen.

Interview Radio Schleswig-Holstein
Anfang Januar 2009