Firmengeschichte

Nicolaus_von_HobeGruendungsurkundeEmileNoelting_72dpi

Jacques Emile Louis Alexandre Nölting gründete am 31.12.1858 die Firma

Emile Nölting GmbH & Co. KG

als Hamburger Handelshaus. Das Unternehmen befasste sich mit dem Im- und Export, u.a. mit Textilien.

Emile Nölting war u.a. Mitbegründer der Commerzbank, der Bavaria St. Pauli Brauerei, des Marienkrankenhauses in Hamburg sowie der Carlshütte in Rendsburg. Kaiser Faustin I. von Haiti ernannte ihn 1859 zum Konsul von Haiti.

Beide Weltkriege erforderten einen Wiederaufbau und Neuorientierungen im Handelsbereich.

Von 1890 bis heute ist das Handelshaus Emile Nölting von Gründernachkommen geführt. Seit 1986 spezialisiert sich das Unternehmen auf die Produktion und den Import von Haushaltsartikeln im Non-Food Bereich und schafft seinen Absatz mittlerweile weltweit im SB-Bereich.

Im Oktober 2009 setzt Nicolaus von Hobe die Tradition fort und übernimmt als 4. Generation die Geschäftsführung des Familienunternehmens. Seitdem wird der Schwerpunkt neben dem Private Label Geschäft auch auf das Markengeschäft ausgeweitet.

Seit 2015 hat Emile Nölting die Markenrechte für die erfolgreiche amerikanische Marke Scrub Daddy für Deutschland und Teile Europas übernommen und entwickelt sich so zum europäischen Stützpunkt der Marke.

Im Dezember 2016 übernimmt Emile Nölting die schwedische Marke dustie®, welche dort bekannt ist für sein innovatives Universal-Staubsaugerbeutel-System. Mit Firmensitz in Schweden übernimmt die neu gegründete Tochterfirma „Emile Nölting Scandinavia AB“ den dortigen Vertrieb.